Zu einem Brandeinsatz wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Föhren in den IRT alarmiert.

Vor Ort kam es zu einem Mahnfeuer der Landwirte, für uns war kein Einsatz erforderlich.

Zu einem Wohnungsbrand in Esch sind wir gemeinsam mit den Einheiten aus Esch und Sehlem, sowie der FEZ und dem ELW1 der Verbandsgemeinde Wittlich-Land alarmiert wurden.

Es kam zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand der mit mehrern Trupps unter Atemschutz gelöscht werden konnte. Mittels Wärmebildkamera wurde die Wohnung mehrfach kontrolliert, um Brandnester abzulöschen.

 

Mit dem Einsatzstichwort B2 Fahrzeugbrand groß wurden wir auf die L141 in Höhe der Anschlusstelle Föhren gemeinsam mit der Feuerwehr Salmtal alarmiert. Vor Ort bestätigte sich der Fahrzeugbrand nicht. Nach einem Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen sind Betriebsstoffe ausgelaufen. Wir sicherten die Unfallstelle ab, fangen Betriebsmittel auf und stellten den Brandschutz sicher.

Heute Nachmittag wurden wir zu einem Fahrzeugbrand auf den Parkplatz Pohlbach alarmiert. Vor Ort konnte nur eine heiß gelaufene Bremse festgestellt werden. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Die Feuerwehr Hetzerath wurde gemeinsam mit den Wehren aus Föhren und Schweich zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im IRT gerufen.

Nach erster Erkundung konnte keine Gefahr festgestellt werden und ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

https://www.facebook.com/photo/?fbid=704384925053749&set=a.543167804508796