Feuerwehr Hetzerath

Retten – Löschen – Bergen – Schützen

Alle EinsätzeMitglied werden & unterstützen

… unser letzter Einsatz

Einsätze 2024

NummerDatumUhrzeitEinsatzmeldung
 
Nummer: 34-2024
Datum: 17.07.2024
Uhrzeit: 09:13
Einsatzmeldung: H3 – Verkehrsunfall groß
34-202417.07.202409:13H3 – Verkehrsunfall groß

Erfahren Sie mehr …

Über uns

Wir, die Freiwillige Feuerwehr Hetzerath sind eine Hilfsorganisation in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Getreu dem Motto der Feuerwehr „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ engagieren wir uns ehrenamtlich 365 Tage im Jahr für die Sicherheit unserer Bürger. Als Stützpunktfeuerwehr sind wir neben der Ortslage Hetzerath, auch für die umliegenden Gemeinden zuständig. Durch unser spezielles Equipment im Bereich der technischen Unfallhilfe betreuen wir einen großen Abschnitt der Bundesautobahn A1, sowie zahlreiche Land- und Kreisstraßen. Zudem stellen wir mit den Einheiten aus Föhren und Schweich den Brand- und Katastrophenschutz im Industriepark Region Trier sicher.

Retten

Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen. Dazu zählt zum Beispiel das Befreien von Menschen aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen bei Verkehrsunfällen.

Löschen

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Beim sogenannten abwehrenden Brandschutz werde unterschiedliche Brände mit spezieller Ausrüstung und Löschtaktiken bekämpft.

Bergen

Eine weitere Grundaufgabe der Feuerwehr ist das Bergen. Es kann sich um das Bergen von Sachgütern, toten Menschen oder Tieren handeln.

Schützen

Das Schützen beinhaltet im Wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes, z.B. durch Brandsicherheitswachen bei Veranstaltungen oder der Brandschutzerziehung. Außerdem gehört zu dieser Aufgabe der aktive Umweltschutz, z.B. durch Eindämmung von Ölunfällen oder Schutz vor chemischen, biologischen und atomaren Gefahren.

Ein paar unserer

Highlights

Erfahren Sie hier noch mehr über uns …

weitere Einblicke in die Feuerwehr Hetzerath